Geschichte der Freiheitsstatue in New York, USA

Die Freiheitsstatue oder Liberty Enlightening the World befindet sich im Herzen von New York auf einer Insel namens Liberty Island.

Statue of Liberty Freiheitsstatue, ein Geschenk des französischen Volkes an das Volk der Vereinigten Staaten

Zum Gedenken an die Pracht der Freiheitsstatue, der Insel, die früher Bedloe's Island genannt wurde in Liberty Island umbenannt. Die Umbenennung erfolgte 1956 durch ein vom Kongress der Vereinigten Staaten verabschiedetes Gesetz. Durch seine Präsidentenproklamation 2250erklärte Präsident Franklin D. Roosevelt die Insel zum Nationaldenkmal der Freiheitsstatue. Obwohl wir die Freiheitsstatue schon sehr lange kennen, gibt es immer noch einige sehr interessante und spektakuläre Fakten, die den meisten von uns immer noch nicht bekannt sind.

Um die Freiheitsstatue besser zu verstehen, lesen Sie den Artikel, der sehr sorgfältig kuratiert wurde, um die Fakten über das Denkmal zu bewahren und Ihr Wissen mehr als je zuvor zu erweitern, damit Sie bei Ihrem nächsten Besuch in New York und zufällig nach Liberty Island überqueren können -Überprüfen Sie Ihr Verständnis des Kolossalen mit eigenen Augen und staunen Sie über die Skulptur vor Ihnen. In diesen unten gegebenen Informationen haben wir versucht, jede Minute Details aufzunehmen, die die Freiheitsstatue betreffen.

ESTA US-Visum ist eine elektronische Reisegenehmigung oder Reiseerlaubnis, um die Vereinigten Staaten für einen Zeitraum von bis zu 90 Tagen zu besuchen und dieses erstaunliche Wunder in New York, Vereinigte Staaten, zu besuchen. Internationale Besucher müssen über ein US ESTA verfügen, um viele Attraktionen der Vereinigten Staaten besuchen zu können. Ausländische Staatsbürger können eine beantragen US-Visumantrag eine Sache von Minuten. ESTA US-Visumprozess ist automatisiert, einfach und vollständig online.

Geschichte der Freiheitsstatue

Das kupferbeschichtete Denkmal war ein Geschenk des französischen Volkes für die Bewohner der Vereinigten Staaten. Das Design wurde vom französischen Bildhauer Frédéric Auguste Bartholdi konzipiert und das Metallgehäuse wurde vom Bildhauer Gustave Eiffel gestaltet. Die Statue erinnerte an den Bund zweier Nationen am 28. Oktober 1886.

Nachdem die Statue den Vereinigten Staaten geschenkt wurde, wurde sie nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern auf der ganzen Welt zu einem Symbol für Freiheit und Gleichheit. Die Freiheitsstatue wurde als Symbol für die Aufnahme von Einwanderern, Flüchtlingen, die über die Meere ankamen, und anderen Dingen angenommen. Die Idee, Frieden durch eine Statue einer Frau zu verbreiten, die eine Fackel hält, wurde von Bartholdi initiiert, der stark von einem französischen Rechtsprofessor und Politiker, Édouard René de Laboulaye, inspiriert war, der 1865 kommentierte, dass jedes Bauwerk/Denkmal, das errichtet wird, für die USA bestimmt sei Die Unabhängigkeit wäre im Idealfall ein gemeinsames Projekt der Franzosen und der US-Bürger der Vereinigten Staaten.

Der damalige Präsident Calvin Coolidge bezeichnete die Freiheitsstatue im Jahr 1924 öffentlich als integralen Bestandteil des Nationaldenkmals der Freiheitsstatue. Die Struktur wurde im Jahr 1965 erweitert, um auch Ellis Island aufzunehmen Liberty und Ellis Island wurden kombiniert und in die aufgenommen Nationales Register der historischen Plätze.

Einer der stolzesten Momente für die Menschen in den Vereinigten Staaten war, als die Die Freiheitsstatue wurde im Jahr 1984 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. In seinem Aussage zur Bedeutung, hat die UNESCO das Denkmal ausnahmsweise als Meisterwerk des menschlichen Geistes zur Verbesserung der Gesundheitsgerechtigkeit bleibt als ein hochwirksames Symbol – das zum Nachdenken, zur Debatte und zum Protest anregt – für Ideale wie Freiheit, Frieden, Menschenrechte, Abschaffung der Sklaverei, Demokratie und Chancen . Damit wird das Vermächtnis des Emblems für die kommenden Jahre konkretisiert.

WEITERLESEN:
Eine Stadt mit mehr als achtzig Museen, von denen einige bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen, bietet einen Blick auf diese wunderbaren Meisterwerke in der Kulturhauptstadt der Vereinigten Staaten. Erfahren Sie mehr über sie in Museen für Kunst und Geschichte in New York, die man gesehen haben muss

Aufbau und Design der Freiheitsstatue

Design der Freiheitsstatue Der Entwurf stammt vom französischen Bildhauer Frédéric Auguste Bartholdi

Während die Struktur des Denkmals etwas zu bestaunen ist, ist es die Kreativität und der Witz, die in die Schaffung der Freiheitsstatue einfließen, die etwas über das gewöhnliche Denken der Menschen hinausgeht. Es wird angenommen, dass das Gesicht der Statue auf dem Gesicht der Mutter des Designers basiert. Sie repräsentiert die in Roben gekleidete römische Göttin Libertas. In ihrer rechten Hand hält sie die brennende Fackel der Gerechtigkeit hoch gegen den Wind, während ihr Gesicht und ihre Haltung nach Südwesten zeigen. Die Statue ist 305 Meter hoch, einschließlich ihres Sockels. In ihrer linken Hand hält Libertas ein Buch mit dem Datum der Annahme der Unabhängigkeitserklärung (93. Juli 4).

Die Fackel in ihrer rechten Hand misst 29 Meter (8.8 Fuß) von der Flammenspitze bis zur gesamten Länge des Griffs. Obwohl die Fackel über eine 42 Meter lange Leiter zugänglich ist, die durch den Arm der Statue führt, ist sie seit 12.8 für die Öffentlichkeit gesperrt, da sich dort eine Person umgebracht hat. Im Inneren des Denkmals wurde ein Aufzug installiert, der die Besucher zur Aussichtsplattform im Sockel befördert. Dieser Ort kann auch über die in der Mitte der Statue eingebaute Wendeltreppe zu einer Aussichtsplattform erreicht werden, die zur Krone der Figur führt. Eine besondere Tafel am Eingang des Sockels ist mit einer Sonettlesung beschriftet Der neue Koloss von Emma Lazarus. Das Sonett wurde geschrieben, um Geld für den Bau des Sockels zu sammeln. Es liest:

Nicht wie der dreiste Riese des griechischen Ruhms,
Mit erobernden Gliedern rittlings von Land zu Land;
Hier an unseren vom Meer umspülten, Sonnenuntergangstoren sollen stehen
Eine mächtige Frau mit einer Fackel, deren Flamme
Ist der gefangene Blitz und ihr Name
Mutter der Verbannten. Von ihrer Leuchtfeuerhand
Leuchtet weltweit willkommen; ihre milden Augen befehlen
Der Hafen mit Luftbrücke, der von Zwillingsstädten umrahmt wird.
„Bewahre, alte Länder, deinen sagenumwobenen Pomp!“ weint sie
Mit stummen Lippen. „Gib mir deine Müde, deine Armen,
Deine gedrängten Massen sehnen sich danach, frei zu atmen,
Der erbärmliche Müll deines tosenden Ufers.
Schicke mir diese, die Obdachlosen, Sturmwinde,
Ich hebe meine Lampe neben der goldenen Tür!“

Der neue Koloss von Emma Lazarus, 1883

Wussten Sie, dass die Freiheitsstatue zunächst vom US Lighthouse Board als Leuchtturm angesehen wurde, der den Seeleuten bei der Navigation hilft? Da Fort Wood immer noch ein voll funktionsfähiger Armeeposten war, wurde die Verantwortung für die Versorgung der Statue 1901 an das Kriegsministerium übertragen.

Im Jahr 1924 wurde das Denkmal zum Nationaldenkmal erklärt und im Jahr 1933 wurde die Verwaltung der Statue dem National Park Service unterstellt. Sie wären überrascht zu wissen, dass die Freiheitsstatue aufgrund ihrer überragenden Höhe ziemlich anfällig für Blitz und Donner ist. Es ist keine unbekannte Tatsache, dass die Statue etwa 600 Mal im Jahr vom Blitz getroffen wird und zuvor durch starken Wind und Donner beschädigt wurde.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Hand der Statue, die die Fackel trägt, kriegsbedingt beschädigt und später von der Regierung der USA wieder aufgebaut. Ursprünglich war die Farbe der Freiheitsstatue nicht blau, aber durch die Reaktion von Kupfer mit dem in der Luft vorhandenen Sauerstoff wurde die Statue im Laufe der Zeit bläulich. Die Höhe der Freiheitsstatue beträgt 2 m (Oberkante der Basis bis zur Fackel), 46.5 m (Boden bis Fackel) und 92.99 m (von der Ferse bis zur Spitze des Kopfes).

Wussten Sie schon: Windstärken von über 50 km/h können dazu führen, dass die Freiheitsstatue um ganze 3 Zoll schwingt! Und die in der rechten Hand gehaltene Taschenlampe kann flexibel bis zu 6 Zoll schwanken! Ist das nicht verrückt, dass eine Statue mit einem Gewicht von bis zu 250,000 lbs. (125 Tonnen) kann sogar schwanken!

WEITERLESEN:
Heimat von mehr als vierhundert Nationalparks, die über fünfzig Bundesstaaten verteilt sind, kann keine Liste mit den erstaunlichsten Parks in den Vereinigten Staaten jemals vollständig sein. Erfahren Sie mehr über sie in Reiseführer zu den berühmten Nationalparks in den USA

Symbolismus

Wie der Name schon sagt, ist die Freiheitsstatue oder die Freiheit, die die Welt erleuchtet, ein Symbol der Freiheit durch die Personifikation einer Frau, die eine hochgehaltene Fackel hält. Die sieben Zacken in der Krone von Libertas symbolisieren die Stärke und Einheit der sieben Kontinente und der sieben Weltmeere .

Der Zweck der Errichtung der Freiheitsstatue war die Friedenserklärung zwischen den Vereinigten Staaten und Frankreich. Es war ein Geschenk des französischen Volkes an das Volk der Vereinigten Staaten zum Gedenken an die Freundschaft, die nach dem Krieg aufblühte. Wenn Sie beobachten, ist das Bein der Statue frei von Fesseln und tritt von den Ketten weg, die sorgfältig um die Füße von Libertas herum zum Boden des Denkmals konstruiert wurden. Sie bricht mit der Unterdrückung und Tyrannei der Kriege, der Herrscher, des Hasses und befreit sich von allen möglichen Vorurteilen.

Das Licht der Fackel sollte immer führen, sollte immer in alle Ecken der Welt sickern und die Dunkelheit erhellen, die über uns lauert. Als der Ruhm der Freiheitsstatue zunahm, fingen Einwanderer und Flüchtlinge an, sich auf die Statue als einladendes Zeichen zu beziehen, als Zeichen für Wärme, Gleichheit, Einheit und Brüderlichkeit. Es wurde bald als die Statue angesehen, die nicht nur die Menschen in den USA und Frankreich, sondern Bürger aus der ganzen Welt anerkennt und willkommen heißt. Die Botschaft ist klar, dass die Freiheitsstatue keine Rasse, Hautfarbe, Herkunft, Religion, Klasse, Geschlecht oder irgendeine Diskriminierung sieht, die den Zweck der Einheit verletzt. Sie wacht über die Rechte der Menschheit.

Touristenfreude

Freiheitsstatue Ellis Island Die Statue befindet sich auf Liberty Island, nicht weit von Ellis Island entfernt, der Heimat des Ellis Island National Museum of Immigration

Die Freiheitsstatue ziert eine 12 Hektar große Insel in Lower Manhattan und ist nicht nur das bekannteste und berühmteste Wahrzeichen der Welt, sondern auch als bekannt sehr attraktiver Touristenzielpunkt, den Touristen besuchen und etwas über die Geschichte erfahren , Bedeutung und Bedeutung der Liberty Island und erkunden Sie Museen und andere relevante Exponate auf der Insel. Wenn Sie neugierig darauf sind, eine tiefgreifende pädagogische Erfahrung über das Denkmal zu sammeln, können Sie zahlreiche unterhaltsame und interessante Aktivitäten an der Freiheitsstatue und auch auf der Insel entdecken.

Die Ausstellung zur Freiheitsstatue befindet sich im zweiten Stock des innerhalb der Statue errichteten Sockels und zeigt eine riesige Sammlung von Fotografien, sorgfältig beschafften Drucken in Bezug auf das Denkmal und die Insel sowie bestimmte Artefakte, die die Geschichte des Baus des Denkmals und seine Bedeutung erzählen der Lauf der Geschichte.

Zu den Ausstellungen gehören die Herstellung der Statue, Fundraising in Amerika für die Erhaltung der Statue und andere humanitäre Zwecke, das Podest und das Jahrhundert der Souvenirs. Jeder hat Zugang zu diesem Ausstellungsbereich, ohne dass Gebühren erhoben werden. Die Besucherinformationsstation zeigt mehrere Broschüren, Karten und Erinnerungsstücke zum Erbe des Denkmals und zeigt den Besuchern auch eine kurze Dokumentation über die Entstehung der Freiheitsstatue.

Sie können zu diesem Ort gehen, um etwas Zeit damit zu verbringen, Fakten über eines der meistdiskutierten Denkmäler der Welt zu lernen und zu verlernen. Sie können Broschüren und Reiseführer sammeln, um Ihre Zeit auf Liberty Island zu planen, und Ihre neugierigen Fragen zur Statue von den vor Ort anwesenden Mitarbeitern beantworten lassen.

Sie können mehr über die Geschichte der berühmten, immer leuchtenden Fackel erfahren, die Lady Libertas standhaft hält, indem Sie den Abschnitt der Fackelausstellung besuchen. Die dortige Ausstellung zeigt eine reiche Sammlung von Cartoons, Zeichnungen, Fotografien, Diagrammen, Renderings, Skizzen, Gemälden und Fotografien der Fackel im Laufe der Geschichte des Denkmals. Die Fackelausstellung befindet sich auf dem Balkon im zweiten Stock der Statue.

Sie können an der geführten Promenadentour und der Observatoriumstour teilnehmen, um die glamouröse Aussicht auf die Freiheitsstatue und den Hafen von New York zu genießen. Sie können das Innengerüst der Statue aus einer vergrößerten Position sehen und mehr über die Radierungen der Statue erfahren. Ihre Fahrt auf der Insel kann bis zu 45 Minuten dauern und im Besucherinformationszentrum wird ein täglicher Fahrplan aktualisiert.

Die Ranger-geführten Touren auf Liberty Island sind kostenlos. Wisse, dass der Bereich der Fackel für öffentliche Besuche gesperrt ist. Manchmal befindet sich aus Gründen der öffentlichen Sicherheit und anderer Anforderungen auch die Krone der Statue innerhalb des verbotenen Bereichs.

WEITERLESEN:
Bekannt als kulturelles, kommerzielles und finanzielles Zentrum Kaliforniens, beherbergt San Francisco viele bildwürdige Orte Amerikas, wobei mehrere Orte für den Rest der Welt gleichbedeutend mit dem Image der Vereinigten Staaten sind. Erfahren Sie mehr über sie in Sehenswerte Orte in San Francisco, USA


Überprüfen Sie Ihre Berechtigung für US Visa Online und beantragen Sie das US-Visum online 72 Stunden vor Ihrem Flug. Britische Bürger, Spanische Staatsbürger, Französische Staatsbürger, Japanische Staatsbürger und Italienische Staatsbürger können online ein ESTA US-Visum beantragen. Sollten Sie Hilfe benötigen oder Erläuterungen benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren helpdesk zur Unterstützung und Anleitung.